Die Isolation durchbrechen – Briefe in den Knast

Auf dem Blog der Antirepressionsgruppe Aachen ist eine Kontaktadresse für die beiden in U-Haft sitzenden Antifaschist_innen gepostet worden. Dazu steht dort eine Anleitung, um Briefe in den Knast zu schreiben. Die Inhaftierten sind alleine und von der Außenwelt abgeschnitten. Sie freuen sich mit Sicherheit sehr über eure Unterstützung.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email